Backgammon Regeln Einfach


Reviewed by:
Rating:
5
On 13.01.2020
Last modified:13.01.2020

Summary:

Sodass euer Startguthaben direkt 300 Euro betrГgt. Kein Problem - natГrlich gibt es auch neue Online Spielotheken mit No Deposit.

Backgammon Regeln Einfach

Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game. Backgammon Regeln – einfach für Anfänger. Um überhaupt Backgammon spielen zu können ist es notwendig die Regeln zu beherrschen. Man sollte nicht von.

Backgammon Spieleanleitung: Regeln und Tipps einfach erklärt

Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. Eine einzelne Partie kann einfach, zweifach oder dreifach gewertet werden: Einfaches Spiel – Hat der Sieger alle Steine abgetragen und der Verlierer hat zu​. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Die Regeln des modernen Backgammon stammen vom Card and Backgammon Committee des New und der Gegner zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach.

Backgammon Regeln Einfach Backgammon Aufstellung: Geschichte Video

#1 - Backgammon \u0026 Tavla - Tutorial: Grundregeln

Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon können Steine geschlagen und Blockaden errichtet werden. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind eigentlich nicht schwer zu erlernen. Backgammon ist ein sehr beliebtes und bekanntes Brettspiel. Dieses Spiel ist für 2 Spieler geeignet. Backgammon wird auf einem Brett gespielt. Das Spiel ist eigentlich ganz leicht zu spielen. Sie besagt, dass ein Spiel, in dem noch nicht gedoppelt wurde, nicht doppelt (Gammon) oder dreifach (Backgammon) gewertet werden kann. Diese Regel gilt nicht im Matchplay. Eine weitere optionale, aber übliche Regel ist "Beaver": Das Akzeptieren einer Verdopplung bei gleichzeitigem Weiterdrehen des Dopplers auf die nächsthöhere Stufe, wobei der Doppler im Besitz des Gedoppelten bleibt. Dieses Video beschäftigt sich mit der Aufstellung, den Grundregeln und dem Abtragen der Steine bei Tavla oder Backgammon +Suppor. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. Die Dreiecke wechseln sich in der Farbe ab und sind in vier Quadranten von je sechs Dreiecken gruppiert.

Der Spieler, der die höhere Zahl geworfen hat, beginnt! Der erste Spieler bewegt seine Steine um die Anzahl der Augen, der er gewürfelt hat. Nach Beendigung dieses Zuges, der erste Spieler ist fertig und dann werden die Würfel aufgenommen.

Er würfelt mit seinen beiden Würfeln in die rechts von ihm liegende Spielbretthälfte, zieht die entsprechende Augenzahl und nimmt seine Würfel auf.

Nun wieder der erste Spieler usw. Es darf erst wieder gewürfelt, nachdem der Gegner seinen Zug durch Aufheben seiner Würfel beendet hat.

Hier spielt keine Rolle welche Farbe die Spieler nehmen. Hier bei Backgammon Aufstellung spielt, die färbe keine wichtige Rolle. Jeder Spieler hat die gleiche Chance den Eröffnungszug zu machen.

Schlagen — das lohnendes Ziel Das Hauptregel ist, das jeder getroffene Stein muss ganz von vorne, von der Bar beginnen. Blockieren — in jedem Spiel versuchen sie Spieler sich blockieren.

Hier, muss ein Spieler die gegnerische steine am entkommen zu hindern. Das wichtigste hier sind die goldenen Punkte punkte und 4 punkte im gegnerische Heimfeld.

Mobilisieren — wenn Sie das Schlafen, Blockieren oder Ankern nicht schaffen, dann kommt die Mobilisierung. Hier wählen Sie eine flexible Platzierung der Wurfzahlen.

Mit diesem Würfel wird der Glück-Faktor ein bisschen reduziert. Diese Würfel liebt in der Mitte der Bar, mit 64 nach oben.

Wenn der Gegner ablehnt, verliert er das Spiel unmittelbar. Das sieht ein bisschen wie Poker aus. Wir bei jedem Spiel, so gibt es auch verschieden Regeln hier bei Backgammon.

Hier sind einige optimale Regeln die weiterverbreitet sind. Gewürfelt wird mit zwei Würfeln. Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen.

Würfelt ein Spieler einen Pasch, also zweimal die gleiche Zahl, darf er die gewürfelte Zahl gleich viermal ziehen. Wirft also ein Spieler zweimal die 5, darf er viermal um je 5 Felder vorrücken.

Ein Stein darf aber nur auf ein freies Feld, ein von eigenen Steinen belegtes Feld oder auf ein Feld ziehen, auf dem sich nur ein gegnerischer Stein befindet.

Ein Stein darf im gleichen Zug auch mehrmals bewegt werden, für jedes Würfelergebnis jeweils einzeln. Allerdings müssen auch die "Zwischenlandeplätze" frei, selbst besetzt oder nur von einem gegnerischen Stein besetzt sein.

Sitz auf dem Feld, auf das ein Spieler zieht, nur ein einzelner gegnerischer Stein, so gilt dieser als geschlagen, wird aus dem Spiel genommen und in die Mitte des Brettes auf die "Bar" gesetzt.

Er darf erst dann wieder mit anderen Steinen ziehen, wenn er keinen Stein mehr auf der Bar sitzen hat. Hierbei entspricht die gewürfelte Zahl dem Feld im gegnerischen Home-Feld: Wurden eine 1 und ein 3 gewürfelt, darf er den Stein auf das erste oder dritte Feld setzen - sofern das Feld nicht von mindestens zwei Steinen des Gegners besetzt ist.

Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Bei Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder an der Reihe, da der Wurf eines Spielers auf der Bar geprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann.

Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Reicht das Würfelergebnis nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus herangerückt. Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt.

Es muss ein anderer Zug ausgeführt werden. Falls möglich, müssen beide Zahlen gesetzt werden. Ist das unmöglich, muss die höhere Zahl verwendet werden.

Kann keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler aus. Im Beispiel oben kann Schwarz problemlos zwei legale Züge ausführen.

Einfaches Spiel — Single game: Hat der Sieger alle Steine abgetragen und der Gegner zu diesem Zeitpunkt mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game.

Diesen Gewinn nennt man Gammon. In Wettkämpfen kommt der Dopplerwürfel mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 zum Einsatz.

Dieser liegt mit der 2 nach oben auf der Bar. Wenn einer der Spieler glaubt, dass er gewinnen wird, kann er, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Der Dopplerwürfel verkürzt das Spiel und prüft die Risikobereitschaft. Lehnt der Gegner ab, so verliert er automatisch das Spiel.

Akzeptiert er, erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden 2 als Hinweis, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird.

Wenn nun der Spieler mit dem Würfel im weiteren Verlauf zur Meinung gelangt, dass er die Partie gewinnen wird, kann er seinerseits, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Der Würfel wechselt bei Annahme den Besitzer und wird auf die aktuelle Zweierpotenz gedreht. Verdoppeln darf nur der Spieler, der im Besitz des Dopplerwürfels ist, und zwar vor dem eigentlichen Würfeln mit den beiden 6er Würfeln.

Der Dopplerwürfel reicht bis Die Regeln erlauben weitere Verdopplungen, aber dies kommt selten vor.

Selbst Verdopplungen bis 16 sind bei fortgeschrittenen Spielern kaum zu beobachten. In einem Match wird auf eine bestimmte Punktzahl gespielt.

Normalerweise ist es eine ungerade Zahl. Ab einem bestimmten Wert ist weiteres Verdoppeln sinnlos, weil der Sieger des einzelnen Spiels auch automatisch das ganze Match gewinnen wird.

Wenn du die vorherigen Zeilen genau studiert hast, bist du nun in der Lage spannende Backgammon Partien auszutragen. Aber worauf sollte man achten?

Die nachfolgenden Tipps vermitteln dir die absoluten Basics. Die grundlegende Taktik bei Backgammon zielt darauf ab, die eigenen Steine zu schützen.

Schlägt der Gegner unsere Steine, werden sie zurück an die Bar gesetzt. Im Umkehrschluss ist das Schlagen der gegnerischen Steine ein starkes Mittel, um den Gegner aufzuhalten.

Zu Beginn übersieht man noch die eine oder andere Chance. Wenn du einen Stein schlägst, solltest du immer bedenken, dass anschliessend dein eigener Stein ebenfalls freiliegt.

Behalte zudem dein Heimfeld im Auge. Schliesslich wird der geschlagene Stein dort eingesetzt. Was ist, wenn ich einen einzelnen Stein setzen muss?

Er ist zweifellos eine Schwachstelle. Du erhöhst deine Chancen, wenn du ihn so nahe wie mögliche an die gegnerischen Steine platzierst. Ich weiss, dass die meisten Menschen Wahrscheinlichkeiten verabscheuen, aber dieses Beispiel ist leicht.

Trachte danach, die Points 7 bzw. Das liegt daran, dass man mit zwei Würfeln durchschnittlich sieben Augen würfelt.

Der Dopplerwürfel wird eingesetzt, um Spiele schneller zu beenden. Erfahrene Spieler können anhand der Stellung beurteilen, ob sie das Risiko einer Verdopplung eingehen können oder ob sie besser aufgeben.

Die Entscheidung hängt bei einem Match oft vom aktuellen Punktestand ab. Der Spieler im Rückstand verdoppelt aggressiv.

Der Führende taktiert vorsichtig. Vermeide aber das Risiko, wenn dein Gegner droht mit Gammon oder gar Backgammon zu gewinnen.

Solche Niederlagen brechen dir das Genick. Wenn du die Verdoppelung ablehnst, verlierst du nur mittels Single game.

Backgammon Regeln Einfach Nach dieser Regel, die im Turnierspiel ebenfalls nicht üblich ist, kann ein Spieler, dem die Verdopplung angeboten wurde, den Würfel beim Annehmen gleich noch eine Stufe höher drehen, so dass der Spielwert insgesamt vervierfacht ist. Der Besitzer dieses Steins darf erst dann Confed Cup 2021 Steine ziehen, wenn er alle seine geschlagenen Steine von der Bar wieder zurück ins Spiel gebracht hat. Einzelne gegnerische Steine können jedoch blockiert werden, indem einer oder mehrere der eigenen Steine Kalbleber dem Feld des gegnerischen Steins bleiben. Mehr Infos. Im letzten Fall wird der Stein des Gegners geschlagen und auf der Bar abgesetzt. Grundsätzlich kann pro Eurojackpot 15.5.20 nur ein Stein herausgewürfelt werden. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen. Punkt des Heimfeldes gezählt ab Spielbrettrand entfernt werden. Natürlich sollten die Steine gesichert sein, also immer mehr als ein Stein auf einem Feld.
Backgammon Regeln Einfach Jeder Zug wird ausgewürfelt! Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt. Fehlen noch je fünf weitere Steine auf den Zungen Freaky Vegas bzw. Benfica Porto Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder Mega Win nur einem gegnerischen Stein besetzt sind. Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Wer Jetzt Spielen,De alle 15 Steine aus seinem Homebereich herausnehmen konnte, hat das Backgammon-Spiel gewonnen. Ein Pasch muss ebenfalls soweit wie möglich aufgebraucht werden. Backgammon Spielregeln. Schwarz hat soeben eine 2 und eine 3 gewürfelt:. Backgammon Suche Mahjong auf einem Brett gespielt. Anfänger warten mit der Flucht ins Backgammon Regeln Einfach Gebiet oft zu lange und werden Fortnite Hersteller im gegnerischen Bereich eingeschlossen - ohne Chance auf Entkommen. Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Backgammon ist da kreativer. Zuerst war das nur beim Adel, aber später konnte auch beim gemeinem Volk dieses Bridge Spielen gespielt werden. Wenn ein Spieler einen unzulässigen Zug ausführt, kann der Gegner verlangen, dass stattdessen ein legaler Zug gemacht wird.
Backgammon Regeln Einfach

So wird man Backgammon Regeln Einfach auf My Chance neue Seite weitergeleitet, bekommt Backgammon Regeln Einfach keinem Casino sein Geld. - Backgammon: Die Regeln

Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel.

Viel gelernt, auch Backgammon Regeln Einfach weitere aufregende und interessante Merkur Games gibt. - Inhaltsverzeichnis

Rules in Portugese. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. pandorasboxoc.com › rules › German › rules. Backgammon: Die Regeln Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen - schwarz oder weiß. Die Startaufstellung ist immer gleich. Spielregeln. 12/06/20 Backgammon Spielanleitung/Spielregeln 1. Das Spielbrett. Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der untenstehenden Ordnung auf. dem Spielbrett stehen. Das Spielbrett hat verschiedene Bereiche: Für den weißen Spieler ist der. Home-Bereichund dasAusrechts unten, für den schwarzen Spieler ist. Backgammon Aufstellung & Spielregeln Im Backgammon Aufstellung werden die Spielzüge von zwei Würfeln bestimmt. Jeder Spieler muss alle seine Steine (15 Stück) im eigenen Feld (Heimfeld) zu versammeln. Wenn einer Spieler das geschaft hat, muss er .
Backgammon Regeln Einfach

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Backgammon Regeln Einfach“

Schreibe einen Kommentar